Grasski

  

Testtag Grasski am Schloßberglift in Wurmannsquick

am 12.09.2021 um 10 Uhr

Grasski wird auf einem speziellen Rollenski gefahren. Diese erlauben ausschließlich eine parallele Carvingtechnik und Bremsen geht über Bergauffahren. Die Technik gleicht laut zwei Weltcup-Fahrern die uns heuer besucht haben zu 90 % der Technik des alpinen Wintersports und ermöglicht daher ein ideales Training für die kommende Wintersaison. Wir Skiclubs aus dem Rottal freuen uns daher alle gemeinsam, euch bei einer ausreichenden Anzahl an Interessierten das Angebot eines kostenlosen Testtages in Kooperation mit der Firma grasski.net aus Tschechien machen zu können.

https://fo-fo.facebook.com/dsv360/videos/225474779142493/

 

Für die Teilnahme ist mindestens Stufe 5 der Skikursgruppeneinteilung notwendig:

Skikursgruppe 1 - Anfänger - Neueinsteiger
Abfahrten mit Richtungsänderungen bei kontrolliertem Tempo, Schussfahren, Pflug, längerer Gleitpflug, Einzelkurven, Aneinanderreihen, Liftfahren, Schrägfahren, Rutschen, Temporegulierung
Skikursgruppe 2 - Fortgeschrittener Anfänger
Carven Grundstufe, Kurvenfahren mit Steuern, Alpines Fahrverhalten - Bewegungsaufgaben, Schrägrutschen, Steuerschulung, Abbau der Winkelstellung und Anwenden von Rutschen und Steuern zur TempokontrolleParalleles Skisteuern; lange Radien Carven Grundstufe - Abbau der Winkelstellung und Aufbau paralleles Skisteuern, situations-gerechtes Anwenden der verschiedenen Techniken, Stockeinsatz - je nach Koordinationsfähigkeit
Skikursgruppe 3 - Fortgeschrittener Aufbaukurs
Paralleles Skisteuern. lange und kurze Radien; Stockeinsatz, paralleles Skisteuern mit harmonischem Bewegungsablauf, Radien verkürzen, Hoch-Tiefbewegung, Kantenschulung, Carven - lange Radien; Steuern über Kante und Skitaillierung, rhythmisches Abfahren in kurzen Radien, erste Versuche in steilerem Gelände und Tiefschnee, dem Können angepasste Variantenabfahren; Hoch-Tiefbewegung, Kantenschulung, Tempokontrolle
Skikursgruppe 4 - Fortgeschrittener Aufbaukurs
Carven - lange Radien; Steuern über Kante und Skitaillierung, rhythmisches Abfahren in kurzen Radien, erste Versuche in steilerem Gelände und Tiefschnee, dem Können angepasste Variantenabfahren; Hoch-Tiefbewegung, Kantenschulung, Tempokontrolle
Skikursgruppe 5 - Fortgeschrittener Aufbaukurs
Carven - lange Radien; Steuern über Kante und Skitaillierung, rhythmisches Abfahren in kurzen Radien, erste Versuche in steilerem Gelände und Tiefschnee, dem Können angepasste Variantenabfahren; Hoch-Tiefbewegung, Kantenschulung, Tempokontrolle
Skikursgruppe 6 - Fortgeschrittener Aufbaukurs
Carven, lange und kurze Radien, dynamischer Richtungswechsel, Abfahrten in steilem Gelände, rhythmisches Tiefschneefahren, dem Können und der Situation angepasste Variantenabfahrten, Tempo halten, richtiges Verhalten im alpinen Gelände

 

 

Für eine Planungen und anschließend benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Alle die bis 21.08.21 das Formular zur Interessensabfrage ausgefüllt haben, sind angemeldet und werden gebeten, sich abzumelden, wenn Sie am 12.09. keine Zeit haben. 

Ort: Schloßberglift Wurmannsquick

Teilnehmer min./max.: 15/45, angemeldet: 37, frei: 8

Zurück

Close Window