Neis und ebbs Oids

Skiflohmarkt am 4.11.18

 

Termin:         Sonntag, 04.11.2018

                        Annahme:     08.00 Uhr bis 10.00 Uhr

                        Verkauf:        10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

                        Abholung:     12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Ort:               Stockschützenhalle Mitterskirchen

 

siehe auch Startseite !

Generalversammlung 2018

Jahreshauptversammlung

Freitag, den 12. Oktober 2018 um 20 Uhr

Gasthaus Freilinger - Mitterskirchen

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Spartenleiter Peter Schachtner
  2. Bericht des Schriftführers Thomas Huber
  3. Bericht des Kassiers Elke Pollner / Elisabeth Winkler
  4. Bericht des Kassenprüfers Ludwig Freilinger
  5. Bericht des Jugendbetreuers Peter Schmidl
  6. Bericht des Volleyballeiters Josef Bauer
  7. Aktuelles und Vorschau sowie Informationen zur Homepage und Datenschutz Schmidt Josef
  8. Grußworte des ESV-Vorstandes Udo Ring
  9. Grußworte des 1. Bürgermeisters Christian Müllinger
  10. Entlastung der Vorstandschaft
  11. Neuwahlen
  12. Ehrung langjähriger Mitglieder
  13. Wünsche und Anträge

Die Vorstandschaft freut sich auf Euer kommen!

 

Damenmannschaft Erster im Löwenkäfig!

Unsere Damenmannschaft vom Skiclub wurde Erster im Löwenkäfig !!!

 

Alte Herren im Löwenkäfig eine Macht

 

25 Mannschaften bei hochsommerlichen Temperaturen am Start – Doppelsieg im Hause Rogge

 

Mitterskirchen. Nach gut acht Stunden, 52 Spielen und genau 209 Toren stand bei der 15. Auflage die Dorfmeister im Großraumkickern fest.

Bärenstark erwiesen sich dabei in diesem Jahr die Alten Herren der Fußballabteilung, welche in einem hochdramatischen Finale den Titelverteidiger FC Bayern Fan Club mit 3:1 besiegten. Die Tore für die Alten Herren besorgten dabei Alois Heller und Jochen Friedlmeier (2)  und wurden in der Löwenarena unterstützt von Josef Schmidt, Bernd Strasser, Reinhard Rogge, Marco Stetter und Florian Hauke.

Nicht weniger spannend verlief auch die Entscheidung in der Damenwertung, wo dank der besseren Tordifferenz die Mädels des Skiclubs mit Andrea Rogge, Elke Pollner, Janina Geier, Martina Schönberger, Manuela Zanklmaier und Franziska Henghuber über den Dorfmeistertitel jubelten vor den „Gmoa Damen“.

Für die Gmoa Damen waren Corinna Wild, Sandra Dietrichsbruckner, Veronika Wallner,  Irmi Lohr, Sandra Friedlmeier, Beate Schmidl und Christina Hauke  erfolgreich am Ball.

Den viel umjubelten Titel in der Nachwuchswertung holte sich die „Gucci Gang“.  

Bei der wiederum bestens organisierten offenen Dorfmeisterschaft der Löwenfreunde wagten sich in der Hinterhofarena beim Gasthaus Neumaier nicht weniger als 25 Teams in den riesigen Kickerkasten. Gut über 180 Fußballbegeisterte zwischen sechs und 60 Jahren, ob weiblich oder männlich, Hobbykicker oder „Profis“, gaben ihr Bestes beim Kampf um den Softball. Eine Reihe von Überraschungen gab es bereits in der Vorrunde und  so mancher Favorit war spätestens bei den entscheidenden Ko-Spielen nur noch Zuschauer. Lautstark an der Bande unterstützten die vielen Zuschauer die Akteure.

So richtig heiß wurde es schließlich ab den Viertelfinalspielen. Im Halbfinale besiegte schließlich der Bayern Fanclub den Bauwagen Hammersbach mit 1:0, während sich die Alten Herren mit einem 2:1 über den Bauwagen Kirchholzern das Finalticket erkämpften.

Im Spiel um Platz drei gewannen die Hammersbacher mit 2:1 gegen Kirchholzen.

Während die Alten Herren  mit dem Turniersieg über 100 Euro Preisgeld jubelten, trösteten sich die  Bayern Fans mit 50 Euro, der Bauwagen Hammersbach mit 30 Euro.

Abermals kämpften in einer separaten Nachwuchswertung  bereits am Vormittag neun  Teams um den Sieg.

Der Dorfmeistertitel in der Nachwuchswertung ging dabei an die „Gucci Gang“ aus Mitterskirchen, welche im Finale die F Jugend aus Wurmannsquick mit 8:0 besiegten. Die acht Tore im Finale erzielten Simon Huber und Dennis Hauke.

Platz drei ging an die Unberechenbaren mit einem harterkämpften 4:3 über Athletico F1.

Als Belohnung dürfen die Sieger Dennis Hauke, Simon Huber, Paula Baumann, Jakob Seiler, Leonie Eder und Katrin Hausladen  kostenlos zu einem Heimspiel der Münchner Löwen fahren. Alle weiteren Nachwuchskicker wurden mit schönen Sachpreisen belohnt.

Als Moderatoren, Wettkampfleiter und Schiedsrichter hatten Vorstand Günther Hölzl, Roland Dietzinger, Lorenz Petz, Lisa Hager und Tobias Leipold alles im Griff „rund um den Löwenkäfig“. Bestens verpflegt wurden die Akteure und zahlreichen Fans vom Küchenteam der Löwenfreunde. 

Beim abschließenden geselligen Beisammensein auf dem Freigelände der Arena überreichten Vorstand Günter Hölzl den Turniersiegern die Wanderpokale und luden zur Neuauflage im kommenden Jahr ein.

 

Quelle und Fototexte – Hahn

Kreismeisterschaft 2018

Mit 136 Punkten sind wir, der SC Mitterskirchen, Mannschaftskreismeister 2018 geworden!

2. Platz Wurmannsquick mit 118 Punkten,

3. Platz SC Eggenfelden mit 75 Punkten

4. Platz SC Anzenkirchen mit 67 Punkten

5. Platz DJK TSV Dietfurt mit 35 Punkten

und 6. Platz der SC Kirchdorf-Julbach 

 

Kreismeister sind:

Katharina Bachhuber und Andreas Fürstberger

RJC 2018

25.03.2018

Perfekter Jahresabschluss

Rottaler-Junior-Cup: Siegerehrung der Ski-Rennserie in Hirschhorn

Bei der Siegerehrung der Rennserie Rottaler-Junior-Cup im Gasthaus Freilinger in Hirschhorn herrschte gelöste Stimmung. Die Leitung der Veranstaltung hatte der Cup-Verantwortliche Sebastian Henghuber vom SC Mitterskirchen übernommen. Großer Dank galt der Zusammenarbeit und dem Engagement der Helfer/innen der Vereine aus Anzenkirchen, Unterdietfurt, Eggenfelden, Mitterskirchen und Wurmannsquick für die tatkräftige Unterstützung bei den einzelnen Rennen. Ohne diese hervorragende Zusammenarbeit wäre wohl auch die Ausrichtung eines gemeinsamen Rennens mit eigener Kurssetzung und Zeitmessung nicht möglich gewesen. Dank galt auch den Unterstützern und Sponsoren, welche die Sachpreisbeschaffung finanziell unterstützten. Insbesondere der Firma Petex Autoausstattungs-GmbH, Bäcker Bachmeier GmbH & Co. KG.

Viel Freude hatten die neben den Kindern und Jugendlichen, auch die teilnehmenden Erwachsenen, bei der Übergabe der Urkunden mit persönlichem Foto und der Sachpreise. Die drei Erstplatzierten erhielten zudem noch einen glänzenden Glaspokal.

Die Verantwortlichen drückten zudem ihre große Freude aus, welche es ihnen bereitet, wenn die, über Vereinsgrenzen hinweg, entstandenen Freundschaften zu beobachten. Der Spaß soll, bei gesundem Wettkampfdenken, trotzdem noch im Vordergrund stehen und daher freut sich jeder bereits auf den Rottaler-Junior-Cup 2019.

 

Die ersten drei Plätze im Überblick:

U8 weiblich: 1. Magdalena Weidinger (SC Anzenkirchen) 150 Punkte.

U 08 männlich: 1. Kallinger Hannes 145, 2. Buchner Leonhard (beide SC Wurmannsquick) 70.


U10 weiblich: 1. Lilly Kimbeck (SC Mitterskirchen) 140; 2. Mia Borkowski (SC Eggenfelden) 135; 3. Antonia Übl (SC Mitterskirchen) 105.

U10 männlich: 1. Philipp Pollner (SC Mitterskirchen) 150; 2. Luis Vogelhuber (SC Anzenkirchen) 120; 3. Thomas Wiesmeier  (SC Wurmannsquick) 102.


U12 weiblich: 1. Emilia Latein 150; 2. Emily Kimbeck (beide SC Mitterskirchen 130.


U12 männlich: 1. Severin Sextl (SC Wurmannsquick) 150; 2. Paul Borkowski (SC Eggenfelden) 107; 3. Konstantin Gruber (SC Anzenkirchen) 96.


U14 weiblich: 1. Magdalena Gruber (SC Wurmannsquick) 150; 2. Paula Baumann (SC Mitterskirchen) 125.


U14 männlich: 1. Felix Hansbauer (SC Wurmannsquick) 132; 2. Gregor Danninger (SC Anzenkirchen) 125; 3. Kilian Rossmüller (SC Wurmannsquick) 115.


U16 weiblich: 1.Lena Übl und Celine Pollner 130; 2. Janina Geier (alle SC Mitterskirchen) 120.


U16 männlich: 1. Dominik Abaya 150; 2. Maxi Schemmer 130; 3. Maximilian Seiler (alle SC Mitterskirchen) 105.


U18 weiblich: 1. Lena Wanninger 140; 2. Lara Treitlinger (beide SC Wurmannsquick) 135; 3. Pia Bruckmayer (SC Mitterskirchen) 25.


U18 männlich: 1. Max Brandstetter (DJK-TSV Dietfurt) 150; 2. Simon Heller 120; 3. Lukas Heller (beide SC Wurmannsquick) 97.


Ü18 weiblich: 1. Lisa Romberger (SC Anzenkirchen) 125.

 

Ü18 männlich: 1. Andreas Fürstberger (SC Wurmannsquick) 150; 2. Ronald Weidinger (SC Anzenkirchen) 125; 3. Matthias Moosner (SC Anzenkirchen) 60.

Die weiteren offiziellen Ergebnisse des Rottaler-Junior-Cups können im Internet auf der Homepage des Skiclubs Mitterskirchen oder unter der Cup-Wertung des Rottaler-Junior-Cups auf www.rennmeldung.de eingesehen werden.

http://www.rennmeldung.de/cgi-bin/cupwertung.cgi?cwnr=243&rahmen=1

Gorilla Cup 2018

 
Liebe Skifreunde,
 
auch dieses Jahr fand der Gorilla-Cup als Landkreisvergleich zwischen den Landkreisen Landshut und Rottal-Inn wieder statt. Auf dem Zielhang der Weltcupstrecke in Zauchensee erzielten alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene top Ergebnisse.
Dies soll natürlich gewürdigt werden. Daher findet am 29.03.2018 um 19.00 Uhr im Restaurant "Zur Alten Mühle" in Dirnaich die Siegerehrung statt.

Dorf- und Ortsmeister 2018

 

 

 

Einkaufskarte bei Intersport Modlmair

Liebe Mitglieder, 

nachdem uns immer wieder zugetragen worden ist, dass es beim Einkaufen im Sportgeschäft Modlmair mit unserer Einkaufskarte immer wieder Probleme gegeben hat, wollten wir Euch am Samstag abends schon diesbezüglich informieren, aber wir hatten noch keine Infos dazu.

Unser 2. Vorstand, Schmidt Sepp, war heute vor Ort und hat sich informiert.

Im Skiclub haben wir eine Einkaufskarte, wie viele wissen. Diese sind seit längeren schon ungültig und das gilt für alle Vereine die beim Intersport Modlmair einkaufen. Es geht hier lediglich um die Einzelmitglieder, die hier jeweils den Rabatt bekommen haben und dass soll nur noch über den Verein selbst laufen.

Der Verein selbst bekommt, bei einer größeren oder Sammelbestellung, nur noch dann diese Prozente, z. b. Einkauf von Anzügen, Jacken, Softshell, mehrere Skier usw.

 

Falls ihr Fragen habt, könnt ihr Euch gerne unter der Kontaktadresse bei uns melden!

 

Close Window